Foto des Eingangsschilds – Rechtsanwälte

Bei der Personalplanung und -führung müssen Unternehmer schier unzählige Gesetze und Gerichtsurteile beachten. Anderenfalls sind sie dem Mitarbeiter schutzlos ausgeliefert. Wir helfen Ihnen, unternehmensfreundliche Strukturen aufzubauen und stellen das Vertragsverhältnis mit den Mitarbeitern von Beginn an auf sichere Füße.

Bei allen arbeitsrechtlichen Fragen wie Abmahnung, Kündigung, Abfindung oder Aufhebungsvertrag sind wir ein kompetenter Ansprechpartner. Dabei halten wir stets die wirtschaftlichen Interessen fest im Blick, ohne die soziale Sicherheit zu vernachlässigen. Unser primäres Ziel ist es, durch individuelle Gestaltung und Beratung Konflikte zu vermeiden. Wenn es darauf ankommt, müssen Sie sich auf langjährige Prozesserfahrung und Verhandlungsgeschick verlassen können.

Seit 2011 können Geschäftsführer die wichtigsten Antworten zu ihren aktuellen, täglichen Herausforderungen, auch ihren Anstellungsverträgen, kurz und knapp, aber stets rechtssicher und aktuell in der Geschäftsführer-App auf Ihrem Smartphone abrufen.

Expertisen

  • Abmahnung
  • Altersteilzeit
  • Arbeitsverträge
  • Arbeitszeitmodelle
  • Aufhebungsvertrag
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Inhouse-Schulungen
  • Kündigungen
  • Kündigungsschutzklagen
  • Lohn-/Gehaltsfragen
  • Massenentlassungen
  • Personalauswahl
  • Personalführung
  • Personalstrukturierung
  • Schwerbehindertenförderung
  • Statusverfahren
  • Tarifanspruch
  • Versetzung
  • Zeugnis

Veröffentlichungen

  • Gahle, Christoph - Umfangreiche Prüfungswelle der Deutschen Rentenversicherung Bund bei Zeitarbeitsfirmen, Kanzleiführung professionell 2/2012
  • Gahle, Christoph - Kündigung bei Bagatelldelikten, Arbeitsrecht aktiv 9/2010
  • Gahle, Christoph – Schutz vor Mandantenabwerbung durch ehemalige Mitarbeiter?, Kanzleiführung professionell 7/2008
  • Gahle, Christoph – Das Aus für Minderarbeit! Was tun, wenn der Mitarbeiter keine Leistung bringt?, Business & Law Frankfurt 2008
  • Gahle, Christoph – Haftungsfalle Sozialversicherungsrecht – Pflicht zur Kenntnis der Rechtsprechung des BSG?, Kanzleiführung professionell 12/2007
  • Gahle, Christoph – Beitragsfalle: Sozialversicherung, Business & Law Rheinland 2007
  • Riederer, Wolfgang H. – Wer zu spät kommt, den bestraft die neue Verjährung, Profile 1/2002
Seite

Auch Arbeitgeber haben Rechte.

 Eingang zum Arbeitsgerichtsgebäude

Stadtwaldgürtel 24
50931 Köln (Lindenthal)
Telefon: +49 221 94 05 94-20
Telefax: +49 221 94 05 94-24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bedburger Straße 49
50189 Elsdorf
Telefon: +49 2274 92 40-0
Telefax: +49 2274 92 40-40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!